lekoch

4 Tipps für Vorsichtsmaßnahmen beim Waschen von Edelstahlbesteck

Herausgeber: Arya
Zeit: 2019-07-10
Zusammenfassung: Wenn das Edelstahlbesteck desinfiziert wird, sollte es trocken gewischt werden, bevor es in den Desinfektionsschrank gestellt wird. Wenn das Besteck mit Wasser zur Hochtemperatursterilisation in den Desinfektionsschrank gestellt wird, erscheint die Oberfläche der Messer, Löffel und Gabeln schwarz und bildet Flecken.

1, wenn der Edelstahl Besteck desinfiziert wird, soll das Besteck trocken gewischt werden , bevor im Desinfektionsschrank gelegt. Wenn das Besteck mit Wasser in der Desinfektion Kabinett für Hochtemperatur - Sterilisation angeordnet, wobei die Oberfläche der KNI ves, Löffel und Gabel s erscheint schwarz und Form Flecke.

2 , Vermeiden Sie beim Reinigen von Edelstahlgeschirrspülern die Verwendung starker Reinigungsmittel. Reinigungsprodukte mit hohem Säuregehalt und hoher Alkalität neigen dazu, Verfärbungen und Schwärzungen der Oberfläche des Geschirrüberzugs oder Backens zu verursachen. Gleichzeitig ist es notwendig, das Wasser zu trocknen und anschließend zu trocknen, da es sonst zu Problemen wie Schwarzrost auf der Oberfläche kommt.

3 , Verwenden Sie zum Waschen keine stark alkalischen oder stark sauren, stark oxidierenden Reinigungsmittel wie Backpulver, Bleichmittel (Flüssigkeit), Natriumhypochlorit (Desinfektionsmittel 84) usw.. Da diese Materialien starke Elektrolyte sind, reagieren sie elektrochemisch mit Edelstahl und verursachen Korrosion an Edelstahlbesteck.

4 , Nach der Verwendung von Edelstahlbesteck sollte es so schnell wie möglich mit neutralem warmem Wasser gewaschen werden, um einen langfristigen Kontakt mit Lebensmitteln zu vermeiden. Der Saft oder das Salz des Lebensmittels bildet in Gegenwart von Wasser und Sauerstoff eine organische Säure. Wird es nicht rechtzeitig gereinigt, greift es die Oberfläche des Edelstahlgeschirrs an.

Nächste:Drei Fragen, die Restaurantbesitzer stellen müssen, um in der Branche bestehen zu können